Der Datenschutz bei Fratelli Carli

Datenschutz
Vorliegendes Dokument wurde von Fratelli Carli (in der Folge auch “Unternehmen”) konzipiert, um allen Betroffenen einen praktischen und schnellen Zugang zu den Informationen über die Verwaltung und die Verarbeitung der von unserem Unternehmen gesammelten personenbezogenen Daten zu verschaffen. Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen beziehen sich auf die von Fratelli Carli außerhalb der Website durchgeführte Datenverarbeitung (wenn Sie Informationen zur Verwaltung und Verarbeitung der Daten mittels dieser Website erhalten wollen, klicken Sie hier). Es handelt sich z.B. um Daten, die von den Kunden zur Ausführung von per Post oder telefonisch durchgeführten Bestellungen, oder um Daten, die von den Kunden beim Einkauf in unseren Verkaufsstellen oder beim Besuch unseres Oliven-Baum Museums Carlo Carli bekannt gegeben werden (für nähere Informationen, klicken Sie hier). In diesen Fällen gibt unser Unternehmen die entsprechenden Informationen zu den wesentlichen Inhalten und zu dem Zweck, zu dem die Daten verarbeitet werden. Zur Gewährleistung der Transparenz und des Bewusstseins der Betroffenen werden nachstehend einige Aspekte zur Art und Weise und zur Logik des Datenschutzes erläutert.

Inhaber der Datenverarbeitung
Inhaber der Datenverarbeitung ist
Fratelli Carli S.p.A., mit Sitz in Via Garessio 11, 18100 Imperia Italien.

Verantwortlicher
Die Liste der externen Behörden, die mit dem Datenschutz beauftragt wurden, kann HIER abgerufen werden.

Transparenz
Wenn die Notwendigkeit besteht, personenbezogene Daten einzuholen, wird dies mit einem Informationsblatt entsprechend den italienischen und europäischen gesetzlichen Vorschriften erläutert, in dem u.a. der Zweck der Datenverarbeitung erklärt wird. Wenn Sie Produkte von Fratelli Carli per Korrespondenz oder über Fernverkauf kaufen, erhalten Sie zusammen mit der Ware eine Willkommensbroschüre, in der auch der Gebrauch und die Übermittlung der Daten sowie Ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz ausgeführt sind.

Zweck
Die Zwecke, für die Fratelli Carli die Daten der Kunden und/oder Besucher (des Oliven-Baum Museums Carlo Carli oder der firmeneigenen Verkaufsstellen) verarbeiten kann, sind unter anderen:
1) Abwicklung der Bestellungen und der Lieferungen; 2) Abwicklung der Zahlungen und der Rückzahlungen bei eventueller Warenrückgabe; 3) direktes Marketing über Post oder Web; 4) Abwicklung von Preisausschreiben; 5) Informationstätigkeit über die eigenen digitalen Räume. Unter Absatz 5 fällt die Möglichkeit, Bilder von Kunden und/oder Besuchern für die digitale Information zu verwenden, die bei Veranstaltungen in unseren Verkaufsstellen, unserem Museum oder auf Messen gesammelt wurden. Wenn Sie der o.g. Datenverarbeitung nicht zustimmen wollen, informieren Sie sich im nächsten Kapitel Wahrnehmung Ihrer Rechte.

Quellen der Daten
Wir sammeln die Daten, die wir verarbeiten, hauptsächlich beim Betroffenen selbst, der immer, entsprechend den Umständen, ein Informationsblatt und/oder eine Zustimmungserklärung erhält. Sollten die Daten der Betroffenen bei Dritten eingeholt werden, werden die Betroffenen von Fratelli Carli entsprechend der gesetzlichen Vorschriften informiert.

Die Weitergabe Personenbezogener Daten im Ausland (außer der EU)
Das Unternehmenskonzept minimiert die Übermittlung personenbezogener Daten (außer der EU) von Kunden, potenziellen Kunden, Besuchern und anderen Interessenten.
Nur in spezifischen Fällen von technischen Betrieb-Dienstleistungen, (zum Beispiel: Softwarewartung der Telefonzentrale, vom E-Mail Server und Web-Chat Systems oder Versand von SMS-Nachrichten an die Kunden, um sie über den Versandstatus der Lieferung zu informieren), könnte die Weitergabe personenbezogener Daten außer der Europäischen Union stattfinden. Es hängt von der Struktur der angebotenen Leistungen unserer Dienstleister ab. Im Fall einer solchen Übermittlung erfolgt diese trotzdem über eine geeignete und angemessene Rechtsgrundlage und über eine Bewertung der Zweckmäßigkeit. Diese Schätzung wird von zuständigen Behörden getätigt oder von den Vertragsbedingungen garantiert. Die Vertragsbestimmungen, die mit der Gesetzgebung der Europäischen Kommission normgerecht sind, werden von den Subunternehmern, die Empfänger der Daten sind, unterzeichnet.

Contact Center
Fratelli Carli S.p.A. bietet den Kunden und den Benutzern die Möglichkeit, Kontakt mit dem eigenen Kundendienst telefonisch aufzunehmen, damit eine direkte Verbindung erfolgen kann.
Im Laufe des Gesprächs kann die Verarbeitung der Daten der Kunden und der Benutzer zur Kundenunterstützung, Bearbeitung von Bestellungen und Reklamationen erfolgen. Im Laufe des Telefongesprächs, damit die Kundenanforderungen befriedigt werden, können verschiedene kennzeichnende Daten (wie z.B. Vorname, Familienname usw.) angefordert werden. Solche Identifizierung erlaubt unseren Mitarbeitern, das Kundenprofil nachzuschauen, um die Anforderungen der Kunden am besten zu verwalten und dadurch bessere Dienstleistungen anzubieten.

Wesentlichkeit
Fratelli Carli S.p.A. sammelt Daten nur, wenn dies zur Erreichung des erklärten Zwecks wesentlich ist.

Qualität der Daten
Wir wenden, bei der Verwaltung der Informationen Qualitätskriterien – wie z.B. die Erhebung der Daten direkt beim Betroffenen – an, um die Verwendung nicht exakter Informationen weitgehend ausschließen zu können.

Freiwilligkeit
Die Erhebung personenbezogener Daten über unsere Website ist rein fakultativ und ausschließlich auf die gewünschten Dienste beschränkt.

Werbeaktionen und Fragebögen mit statistischen Erhebungen
Sendung per Post oder E-Mail.
Die vom Kunden bei der Bestellung angegebenen Daten können dazu verwendet werden, dem Kunden Informationsmaterial, Werbematerial und Fragebögen mit statistischen Erhebungen zu den gekauften oder ähnlichen Produkten zu senden.
Falls die Kunden die Preislisten und Angebote per Post nicht erhalten möchten, können sie das Kästchen auf dem Bestellformular ankreuzen und das Formular im vorfrankierten und adressierten (Fratelli Carli Sp.A. via Garessio 11, 18100 Imperia) Umschlag zurückschicken.

Im Falle der Kunde unsere Newsletter oder Fragebögen mit statistischen Angaben nicht weiter erhalten möchte, kann er die Option “Löschen” am Ende der E-Mail anklicken.

Sollte ein neuer Kunde uns dank eines anderen Kunden kennengelernt haben, kann dieser es uns mitteilen damit wir diesem Werbevorteile zuteilen können. Der neue Kunde muss eine andere postalische Adresse haben, als der Kundenwerber. Dieser hat die Pflicht ihn darüber zu informieren, dass er uns seine Daten angegeben hat, um ihm die Möglichkeit zu geben, Werbevorteile zukommen zu lassen.


Zeitraum der Datenspeicherung
Wenn nicht anders vom Betroffenen angegeben oder gesetzlich geregelt, werden die Archive mit den personenbezogenen Daten für den entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen notwendigen Zeitraum aufbewahrt. Die Daten werden im Einzelnen für administrative und buchhalterische Anforderungen entsprechend gemäß den Vorschriften der Italienischen Rechtsordnung nicht länger als zehn Jahre aufbewahrt. Die Dauer der Datenspeicherung für direktes Marketing beträgt hingegen zehn Jahre für Postsendungen und fünf Jahre für E-Mail-Sendungen.

Wahrnehmung der Rechte. Data Protection Officer (DPO)
Jederzeit können die Benutzer uns kontaktieren, um Informationen und Erklärungen bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu beantragen. Die Fratelli Carli S.p.A. hat einen Datenschutzbeauftragten (DPO) bestimmt. Er steht für alle Benutzer, die Ihre Rechte bezüglich der Datenschutz- Regelung (gemäß Artikeln 15-22 Regelung UE 679/2016) ausüben möchten, zur Verfügung. Er ist unter der E-Mail Adresse dpo@carli.com erreichbar.

Instrumente zum Schutz
Bei Beanstandungen haben die Benutzer das Recht, sich an folgende Stelle zu wenden: Garante per la Protezione dei Dati Personali, Piazza Venezia 11 00187 Roma oder an die Aufsichtsbehörde des einigen Landes. Es besteht auch die Möglichkeit, die Hilfe der Justizbehörden in Anspruch zu nehmen.