Allgemeine Geschäftsbedingungen
 

1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen (CGV) regeln den Detailverkauf von Produkten der Marke “Fratelli Carli”, durchgeführt von Fratelli Carli S.p.A. Società Benefit, der sich an Kunden wendet, die die Produkte über die Website, telefonisch oder per FAX oder per Korrespondenz erwerben. Nähere Informationen zu den Modalitäten des Einkaufs finden Sie auf der Seite « Dienste » der Website.

Fratelli Carli fordert seine Kunden auf, die CGV zu lesen, die über den footer der Website aber auch in den gedruckten Katalogen zu finden sind.

Um festzustellen, in welchen Ländern außerhalb Italiens die Möglichkeit des Einkaufs bei Fratelli Carli besteht, bitten wir unsere Kunden, das jeweilige Land auf der Website auszuwählen und die entsprechenden Verkaufsbedingungen zu lesen.
 

2. DEFINITIONEN

Zur Interpretation der Allgemeinen Verkaufsbedingungen sind die folgenden Begriffe wie unten angegeben zu definieren:

Verkäufer : Fratelli Carli S.p.A. Società Benefit, mit Firmensitz in Via Garessio 11 - 18100 Imperia.
Website : www.oliocarli.de.
Korrespondez : Postversand der Formblätter, mit denen ein Einkauf getätigt werden kann.
Ware/Produkte : Nahrungsmittelprodukte der Marke “Fratelli Carli”.
Verbraucher : Physische Person, die zu Zwecken handelt, die nicht in Zusammenhang mit ihrer eventuell ausgeübten unternehmerischen, kommerziellen, handwerklichen oder professionellen Aktivität stehen.
Professionist : physische oder juristische Person, die eine kommerzielle, unternehmerische, handwerkliche oder professionelle Tätigkeit ausübt.
Kunde/n : Großjähriger Konsument und/oder Professionist, der die Ware kauft, auf die diese CGV ohne Unterschied angewendet werden.
 

3. VERTRAGSGEGENSTAND

Die Präsentation der Produkte auf der Website und in den gedruckten Katalogen stellt ein Angebot an das Publikum dar und wendet sich sowohl an großjährige physische Personen als auch an juristische Personen mit Ausnahme jener, die mit diesen Produkten im Rahmen einer unternehmerischen, kommerziellen, handwerklichen oder professionellen Tätigkeit Handel treiben.

Die Merkmale der Produkte sind auf der Website und in den gedruckten Katalogen angegeben und beschrieben.

Die Abbildungen, die sich in den Beschreibungen der Produkte auf der Website und/oder in den gedruckten Katalogen befinden, haben rein illustrativen Zweck und stellen kein Vertragselement dar.

Der Versand der Bestellung wird als Vertragsvorschlag zum Kauf verstanden, den der Kunde an Fratelli Carli richtet und der die ausgewählten Produkte, jedes einzeln für sich, betrifft.

Der Kunde akzeptiert, dass er unmittelbar nach dem Versand der Bestellung eine Mitteilung über die Übernahme der Bestellung an seine eventuell bekannt gegebene E-Mail-Adresse erhält, in der eine Zusammenfassung der Bestellung, der vereinbarte Preis und alle gesetzlich vorgeschriebenen Informationen enthalten sind, und danach, ebenfalls über E-Mail die Mitteilung über die durchgeführte Spedition. Der Erhalt dieser Mitteilungen stellt nicht die Annahme des Kaufvorschlags dar.

In jedem Fall erhält der Kunde schriftlich die Bestätigung aller Informationen bei der Übergabe der Ware. Erst im Moment der Übergabe der Spedition ist der Vertrag über den Fernverkauf (in der Folge kurz “Vertrag”) im Sinne des Art. 50 ff des Gesetzesdekrets Nr.206 vom 6.September 2005 als abgeschlossen zu betrachten.

4. ANZUWENDENDE GESETZESVORSCHRIFTEN

Der Vertrag und die vorliegenden CGV unterliegen dem italienischen Recht, insbesondere den Dispositionen des Gesetzesdekrets Nr.206 vom 6. September 2005 (in der Folge “Verbraucherschutzgesetz”) und nachfolgende Änderungen und, für den Verkauf über die Website, den Dispositionen des Gesetzesdekrets Nr.70/2003 und nachfolgende Änderungen, wo anwendbar, sowie den Regelungen des Zivilgesetzbuchs, soweit sie nicht bereits hier ausdrücklich vorgesehen sind. Daraus folgt, dass die Interpretation, Ausführung und Auflösung der Allgemeinen Verkaufsbedingungen dem italienischen Gesetz unterliegen. Davon unangetastet bleiben die Rechte der Kunden in ihrer Eigenschaft als Verbraucher, von verbindlichen und zwingenden Gesetzesregelungen Gebrauch zu machen, die in dem Staat gelten, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, und die für ihn günstiger sind.
 

5. STORNIERUNG DER BESTELLUNGEN

Der Kunde kann seine Bestellung bis zu dem Zeitpunkt stornieren, in dem die Bestellung zur Spedition vorbereitet ist. In diesem Fall fallen keine Kosten an. Davon unangetastet bleibt das Rücktrittsrecht zu den in Absatz 12 eigens aufgeführten Bedingungen.

Fratelli Carli stellt seinen auf der Website registrierten Kunden die Möglichkeit zur Verfügung, online den Status ihrer über die verschiedenen Kanäle durchgeführten Bestellungen zu visualisieren und eventuell zu stornieren.

Der Kunde kann die Stornierung auch telefonisch unter der Nummer 00800 7080 0000 oder schriftlich über die Adresse bestellung.de@fratellicarli.com durchführen.
 

6. PREISE UND VERSANDKOSTEN

Die angegebenen Preise gelten nur für die Deutschland und verstehen sich inklusive MwSt., Behälter und Verpackung. Preisunterschiede sind möglich zwischen den in den gedruckten Katalogen und den auf der Website www.oliocarli.de aufgeführten Produkten und/oder den Angeboten für Professionisten. Die Preise können Schwankungen sowohl nach oben als auch nach unten unterliegen. Fratelli Carli empfiehlt dem Kunden, den angegebenen Preis vor der Aufgabe der Bestellung zu kontrollieren.

Les prix peuvent varier, tant à la hausse qu'à la baisse. Fratelli Carli invite le Client à vérifier le prix indiqué avant de passer la commande.

Sollte aufgrund von Versehen oder Störungen der Informatiksysteme irrtümlicherweise ein Preis angegeben sein, der nicht dem effektiven Preis entspricht, kontaktiert Fratelli Carli umgehend den Kunden, um festzustellen, ob dieser das Produkt zum korrekten Preis kaufen oder die Bestellung stornieren möchte.

Die Zustellung an die vom Kunden angegebene Adresse ist im Preis inbegriffen, wenn der Wert der Bestellung mehr als € 45 beträgt. In den anderen Fällen betragen die Speditionskosten für den Kunden € 9,90.
 

7. ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Ungeachtet des Kanals, über den der Kunde seine Bestellung tätigt, stehen folgende Zahlungsmodalitäten zur Verfügung:

a) Elektronische Zahlungsinstrumente, die bei der Bestellung anzugeben sind : anerkannte Kreditkarten, PayPal und Amazon Pay. Fratelli Carli benutzt für alle elektronischen Zahlungen die Gateway von Banca Sella. Es können Kreditkarten jeder Bank verwendet werden, vorausgesetzt sie gehören zu den zugelassenen Bankennetzen. Bei der Verwendung dieser Zahlungsmittel kann der Verwalter der Zahlung bei der auszahlenden Bank eine Autorisierung verlangen, um die Gültigkeit der Zahlungsform zu überprüfen, wobei die Bank des Kunden den Betrag der Bestellung solange blockieren kann, bis die Transaktion verarbeitet oder die Autorisierung abgelaufen ist. Bei Unregelmäßigkeiten bei der Autorisierung und/oder bei der Zahlung behält Fratelli Carli sich die Berechtigung vor, die Bestellung nicht zu akzeptieren und/oder den eventuell abgeschlossenen Vertrag aufzulösen, ohne dass der Kunde ein Recht auf eventuellen Schadenersatz hat oder andere Ansprüche geltend machen kann.

b) Banküberweisung beim Erhalt der Ware
Fratelli Carli behält sich vor, zusätzliche elektronische Zahlungsmöglichkeiten anzubieten, die jeweils auf der Website angegeben werden.
 

8. PFLICHTEN UND VERANTWORTUNG DES KUNDEN

Der Kunde verpflichtet sich, bei der Bestellung die zur Zustellung der Ware notwendigen Informationen vollständig, wahrheitsgemäß und korrekt anzugeben und keine Bestellungen durchzuführen, die zur Unterbrechung, zu Schäden oder Funktionsstörungen der Aktivität von Fratelli Carli führen oder führen könnten, oder die betrügerischen, gesetzeswidrigen Aktivitäten dienen, die Fratelli Carli oder Dritte negativ belasten. In solchen Fällen kann die Bestellung der Person storniert und ihr Account blockiert werden, eventuell können auch die zuständigen Behörden informiert werden.

Der auf der Website registrierte Kunde verpflichtet sich, seine Zutrittsdaten aufmerksam zu verwalten und ist der einzig Verantwortliche für alle über seinen Account durchgeführten Aktivitäten.

Der Kunde ist der alleinige Verantwortliche für die in Zusammenhang mit der Registrierung auf der Website oder mit der Bestellung abgegebenen Erklärungen und für eventuelle ungenaue Angaben bezüglich der korrekten Zustellung der Ware. Fratelli Carli ist daher nicht verantwortlich für die mangelnde Zustellung der gekauften Ware aufgrund von falschen Angaben des Kunden bezüglich der Zustelladresse.
 

9. ZUSTELLMODALITÄTEN

Fratelli Carli stellt direkt an die vom Kunden bei der Bestellung angegebene Adresse zu; das Wegrisiko wird daher komplett von Fratelli Carli getragen.

Der Kunde muss im Moment der Übernahme der Ware kontrollieren, dass diese unversehrt ist. Er muss also die Unversehrtheit der Verpackung und die quantitative und qualitative Entsprechung der Produkte kontrollieren.

Bei Beschädigung oder fehlender Ware muss der Kunde dies sofort dem Kurier melden. In solchen Fällen fordert Fratelli Carli den Kunden auf, die Sendung nicht entgegenzunehmen.

Wird die Ware akzeptiert, ohne dass der Kunde dem Kurier gegenüber einen Einspruch oder einen Vorbehalt ausgedrückt und auf dem Transportdokument vermerkt hat, wird damit die quantitative und qualitative Übereinstimmung der Lieferung mit der gekauften Ware bestätigt. Davon unangetastet bleibt das Rücktrittsrecht zu den in Absatz 12 eigens aufgeführten Bedingungen.

Die Zustellung erfolgt in der Regel innerhalb eines Zeitraums von 3 bis 15 Tagen nach Erhalt der Bestellung. Fratelli Carli weist die Kunden darauf hin, dass die geschätzten Lieferzeiten der Produkte Richtwerte darstellen und keine 100%ige Sicherheit erlauben.
 

10. ZUSTELLUNGSGEBIETE

Fratelli Carli liefert landesweit und bedient sich dazu der nationalen Postdienste und/oder privater Kurierdienste.
 

11. NICHTVERFÜGBARKEIT VON PRODUKTEN

Sollten die bestellten Produkte vorübergehend nicht verfügbar sein, informiert Fratelli Carli den Kunden umgehend, wobei die Möglichkeit für den Kunden, auf die Bestellung zu verzichten, bestehen bleibt.

Bei Nichtverfügbarkeit eines Produkts wird der Kunde umgehend per E-Mail oder - im Fall der Kunde keine E-Mail-Adresse angegeben hat – per Telefon darüber informiert und die Autorisierung zur Zahlung wird annulliert oder, sollte die Zahlung bereits durchgeführt worden sein, erhält der Kunde den gesamten bereits bezahlten Betrag mittels Banküberweisung an einen vom Kunden bekannt gegebenen IBAN oder mittels Scheck zurück.
 

12. RÜCKTRITTSRECHT UND “GELD-ZURÜCK-GARANTIE”

Der Kunde hat das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die unversehrte Ware auch nach der vom Verbraucherschutzgesetz für das Rücktrittsrecht vorgesehenen 14-Tage-Frist im Originalzustand zurückzusenden (außer die Ware stellte den Kunden nicht zufrieden), ohne Gründe dafür anzugeben oder Kosten zu tragen. Sollte die erhaltene Ware den Kunden nicht zufrieden stellen, kann er Fratelli Carli darüber informieren, indem er sich telefonisch an die Nummer 00800 7080 0000 oder per E-Mail an die Adresse kundendienst.de@fratellicarli.com wendet. Auf der Grundlage der Angaben des Kunden garantiert Fratelli Carli die Rückgabe innerhalb von 90 Tagen entsprechend der „Geld-zurück-Garantie“. In diesen Fällen wird das Produkt ersetzt oder der gesamte, bereits bezahlte Betrag rückerstattet.

Für die Rücksendung der Ware hat der Kunde keine Kosten zu tragen.

Sollte der Kunde eine Vertrauensperson mit der Entgegennahme der Bestellung beauftragt haben, beginnt die Rücktrittsfrist mit dem Tag der Zustellung des Produkts an die beauftragte Person.

Fratelli Carli führt die Rückzahlung mittels Banküberweisung an einen vom Kunden bekannt gegebenen IBAN oder mittels Scheck durch.

In jedem Fall werden die eventuell vom Kunden bezahlten Versandspesen für die Rücksendung der Ware an Fratelli Carli zusammen mit dem Preis der Ware und den eventuell vom Kunden ausgelegten Beiträgen nach Vorlage der Zahlungsquittungen rückerstattet.
 

13. GESETZLICHE HAFTUNG FÜR DIE VERTRAGSMÄSSIGKEIT

Für alle erworbenen Produkte gilt die gesetzliche Haftung.

Fratelli Carli wendet beim Verkauf der Produkte seinen Kunden gegenüber die gesetzliche Haftung für die Vertragsmäßigkeit an, die in Absatz 128-135 des Verbraucherschutzgesetzes geregelt sind. Fratelli Carli ist seinen Kunden gegenüber verantwortlich für jeden Mangel der verkauften Produkte im Moment der Zustellung des fraglichen Produktes und innerhalb von 2 Jahren ab der Zustellung des Produktes, außer das auf dem Produkt angegebene Haltbarkeitsdatum läuft vor dieser Frist ab. Der Mangel der Vertragsmäßigkeit muss vom Kunden innerhalb von 2 Monaten ab dem Datum, an dem der Mangel bemerkt wurde, bekannt gegeben werden. Sofern nicht anders bewiesen, ist anzunehmen, dass die Mängel an Vertragsmäßigkeit, die innerhalb von 6 Monaten ab dem Zustelldatum auftreten, bereits zu jenem Datum bestanden haben, mit Ausnahme jener Produkte, die eine solche Annahme nicht zulassen (z.B. leicht verderbliche oder Produkte mit einem kürzeren Ablaufdatum), und mit Ausnahme bestimmter Arten von Mängeln an Vertragsmäßigkeit (z.B. leichte Abnutzungserscheinungen). Von der gesetzlichen Haftung sind alle Schäden und/oder Anomalien ausgenommen, die vom Kunden verursacht wurden und keinen Mangel an Vertragsmäßigkeit darstellen.

In den angeführten Fällen hat der Kunde das Recht, die Vertragsmäßigkeit des Produkts durch Ersatz oder adäquaten Preisnachlass oder durch Auflösung des Vertrags nach den Regeln des Verbraucherschutzgesetzes kostenlos wiederherzustellen.

Eventuelle Defekte und mangelnde Vertragsmäßigkeit sind vom Kunden an die im Absatz 12 angegebenen Adressen oder über die Website zu melden. Dabei sind der Defekt und/oder die mangelnde Vertragsmäßigkeit anzugeben und die Dokumentation über das Kaufdatum ist beizulegen. Nach Erhalt der Mitteilung kontaktiert Fratelli Carli den Kunden, damit dieser in einem angemessenen Zeitraum die gesetzliche Haftung je nach Art des Produkts und des Mangels und die Möglichkeit eines Ersatzes in Anspruch nehmen kann.
 

14. BESCHWERDEN

Abgesehen von den Beschwerden bezüglich mangelnder Vertragsmäßigkeit kann der Kunde sich für Mitteilungen, Beschwerden oder Informationen direkt an die Adresse: kundendienst.de@fratellicarli.com.
wenden und dabei eventuell die Bestellnummer angeben, wenn er sie via E-Mail bei der Bestätigung der Bestellung erhalten hat.

Fratelli Carli informiert den Kunden, dass die Europäische Kommission eine Plattform für die außergerichtliche Beilegung von Streitfällen zur Verfügung stellt, die über die Website http://ec.europa.eu/odr zugänglich ist.
Über die ODR Plattform kann der Kunde seine Beschwerde einreichen und die Beilegung des Streitfalles online in Gang setzen. Die bei der Beschwerde anzugebende E-Mail-Adresse des Verkäufers ist: kundendienst.de@fratellicarli.com.
Sollte die außergerichtliche Beilegung fehlschlagen, kann der Streitfall an die Gerichtsbehörde von Imperia oder an das Gericht des Wohnsitzes oder des gewöhnlichen Aufenthaltsortes des Kunden weitergeleitet werde
 

15. JUGENDSCHUTZ

Jugendliche unter 18 Jahren sind nur unter Aufsicht eines erwachsenen Familienmitglieds berechtigt, online Bestellungen aufzugeben.

Fratelli Carli übernimmt keine Verantwortung für falsche Angaben bezüglich des Alters beim Kauf von Produkten.
 

16. GEISTIGES EIGENTUM

Fratelli Carli hat das komplette geistige Eigentum der Website, der Marken “Fratelli Carli”, “Olio Carli” und der dort veröffentlichten Inhalte und Materialien (Domainname, Marken, Texte, Abbildungen etc.).

Es ist nicht gestattet, systematisch Teile des Materials und/oder der Inhalte der Website und/oder der gedruckten Kataloge zu kopieren und/oder zu benutzen, zu verändern oder zu übertragen, auch nicht mit Instrumenten wie Mining, Robot oder Künstlicher Intelligenz, ausgenommen vorheriger und ausdrücklicher schriftlicher Erlaubnis von Fratelli Carli.
 

17. ZUSTÄNDIGER GERICHTSSTAND

Für jeden aus der Interpretation der vorliegenden CGV oder ihrer Anwendung oder aus der Auflösung des vorliegenden Fernverkaufsvertrags resultierenden Streitfall akzeptiert der Kunde die nicht ausschließliche Zuständigkeit des Gerichts von Imperia. Der Kunde kann sich an das Gericht von Imperia oder an jenes seines Wohnsitzes oder gewöhnlichen Aufenthaltsortes wenden.
 

18. ANDERUNGEN ODER VARIATIONEN DER BEDINGUNGEN

Fratelli Carli behält sich das Recht vor, die Website, die Kataloge und die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen jederzeit zu verändern, um neue Produkte und Dienstleistungen anzubieten oder sich gesetzlichen Vorschriften oder Regeln anzupassen.

Der Kunde unterliegt den jeweils zu dem Zeitpunkt seiner Bestellung geltenden Richtlinien und Bedingungen der CGV, außer eventuelle Änderungen werden nicht vom geltenden Gesetz oder den zuständigen Behörden verlangt (in diesem Fall müssen die Änderungen auch auf davor getätigte Bestellungen angewendet werden). .

Sollte eine der Bestimmungen der vorliegenden CGV zur Gänze oder zum Teil ungültig, hinfällig und/oder wirkungslos oder aus welchem Grund auch immer nicht anwendbar sein, bleiben alle anderen Bestimmungen der CGV gültig und wirksam.

Unter Beibehaltung der Bestimmungen im Absatz 4 ist für alles nicht ausdrücklich in den vorliegenden CGV Festgelegte das geltende italienische Recht anzuwenden.
 

19. PROTECTION DES DONNÉES À CARACTÈRE PERSONNEL

Pour toute information sur le traitement des données à caractère personnel, consulter la page du site « Der Datenschutz bei Fratelli Carli ».
 

20. KONTAKT
Für eventuelle Mitteilungen wenden Sie sich bitte an
Fratelli Carli
Via Garessio 11
18100 Imperia
00800 7080 0000
kundendienst.de@fratellicarli.com.