Grillo DOC BIO

Bei Monreale, in den Hügeln im Westen Siziliens, wird eine einheimische Rebsorte angebaut, aus der ein einzigartiger Wein entsteht: der Grillo. Aufgrund seiner Einzigartigkeit ist dieses Produkt nicht Gegenstand von Rabatten oder Werbeaktionen.

Enthält Sulfite.

Mehr darüber lesen

Das Format

Die Verpackung

€ 69,90

Kostenlose Lieferung über € 80

Kostenlose Rücksendung

Sichere Zahlungen

Oft zusammen gekauft

Prosecco di Valdobbiadene DOCG
Prosecco di Valdobbiadene DOCG

6 Flaschen à 0,75 L

€ 88,80
Selektion Traubennektar aus Italien
Selektion Traubennektar aus Italien

6 Flaschen à 0,75 L

€ 69,90

Grillo Wein

Dieser typisch sizilianische Wein wird aus 100% Grillo Trauben hergestellt. Sein angenehm blumiger und fruchtiger Duft erinnert an Zitrusfrüchte, Kamille und rosa Grapefruits. Er verführt den Gaumen mit seinem strukturierten, harmonischen Geschmack, mit leichter Säure und einem angenehmen mineralischen Abgang. 

CHARAKTER

Ausgewogen und fruchtig

INTENSITÄT

Mittlere Struktur

KOMBINATIONEN

Unverzichtbar zur Ihrem Lieblingsfisch

Eigenschaften

Der Wein Grillo D.O.C. BIO wird ausschließlich aus der autochthonen Rebsorte im berühmten Weingebiet von Monreale (Sizilien) gewonnen. Dieser Wein hat einen Alkoholgehalt von 12,5%.

Serviceinformationen

Serviertemperatur zwischen 12 und 16°C . Dieser Wein passt perfekt zu Fischgerichten.
Die Flaschen an einem kühlen, trockenen Ort, fern von Licht- und Wärmequellen, lagern.
Weinlese: 2022

Aufbewahrung

Kühl, trocken und besonders dunkel lagern, damit alle organoleptischen Merkmale erhalten bleiben.

 

Wissenswertes

Weißweine werden aus weißen und aus roten Trauben hergestellt. Die endgültige Farbe eines Weines wird durch den Herstellungsprozess bestimmt.

Merkmale und Noten

Unser italienischer Wein Grillo mit seinem blumigen und fruchtigen Duft erinnert an die authentischen Düfte Siziliens.

 

AUSSEHEN

Vollgelb mit zart grünlichem Schimmer.

 

DUFT

Nach Zitrusfrüchten, Brotrinde und gelben fleischigen Früchten wie Aprikosen und rosa Grapefruit.

 

GESCHMACK

Gut strukturiert und mit ausgewogener Säure, mineralisch im Abgang.

Ein guter Jahrgang

Der Jahrgang eines Weines ist einer der Faktoren zur Bestimmung seines wahren Wertes. Im Allgemeinen zeichnet sich ein guter Jahrgang durch zwei Faktoren aus: ausgewogener Wechsel Sonne-Regen, Wechsel von warmen Tages- und kühleren Nachttemperaturen. Die Photosynthese der Pflanzen findet nur bei Tag statt und wird bei Nacht durch den Prozess der Atmung abgelöst: in heißen Nächten atmet die Pflanze schneller und verbraucht Duft, Aroma und Zucker schneller, während diese in kühlen Nächten in der Traube erhalten bleiben. Deshalb ist der ausgewogene Temperturwechsel eine optimale Voraussetzung für gute Weine.